Schliessen

Gesünder leben?

Kürbis mal ganz anders kochen

Mit dem Herbst geht die Kürbis-Saison so richtig los und Halloween steht auch vor der Tür. Kürbis ist fein und gesund. Erfahren Sie warum und kochen Sie mit.

Es gibt über 800 Kürbissorten. Einige von Ihnen, nämlich die Zierkürbisse, sind aber nicht zum Verzehr geeignet sind. Die anderen tragen zu einer feinen, gesunden und vielfältigen Ernährung bei.

Der Kürbis besteht zu 90 Prozent aus Wasser, ist deshalb sehr kalorienarm und enthält viele Vitamine. Wie die Farbe vom Kürbis schon verrät, ist besonders Beta-Carotin enthalten. Dieser gelb-orange Pflanzenfarbstoff ist auch unter dem Namen Provitamin A bekannt. Es wird im Körper zum wertvollen Vitamin A umgewandelt. Vitamin A trägt zur Erhaltung normaler Sehkraft und der Funktion des Immunsystems bei. Mit etwa 120 g Kürbis kann der tägliche Bedarf an Beta-Carotin schon zu zwei Dritteln gedeckt werden. Auch die Kürbiskerne und das Kürbiskernöl gelten als Bereicherung für unsere Ernährung.

von Pia Teichmann,

veröffentlicht am 28.09.2017, überarbeitet am 10.09.2020


Das könnte Sie interessieren:

Abnehmen, fitter und gesünder werden? Programm starten & Gutschein gewinnen

Jetzt starten