Schliessen

Gesünder leben?

Zurück

1000 Fragen und 1000 Antworten

Sie haben Fragen zu Ernährung, Bewegung, Entspannung und Medizin? Wir liefern Ihnen die Antworten. Sie können hier neue Fragen stellen und die Antworten auf bereits gestellte Fragen nachlesen.

Keine passende Antwort gefunden? Fragen Sie unsere Experten!

  • Alle (439)
  • Bewegung (90)
  • Ernährung (199)
  • Entspannung (57)
  • Medizin (132)
Albert Wettstein
Albert Wettstein

Leiter der Unternehmensentwicklung, Topwell-Apotheken AG Winterthur

Hoi Sabrina
Bei Reisen in südliche Länder ist folgendes zu beachten: cook it, boil it, peel it or leave it (braten, kochen, schälen oder verzichten). Das heisst, man sollte nur gut gekochte Speisen essen, Früchte schälen, nur Wasser aus Flaschen trinken (kontrollieren, ob der Verschluss nicht manipuliert ist) und auf Eiswürfel in Getränke verzichten. Zudem gehört in die Reiseapotheke ein Durchfallmittel und auf jeden Fall Ihren Impfstatus bei einem Reisemediziner oder in einer Apotheke überprüfen lassen.

Albert Wettstein
Albert Wettstein

Leiter der Unternehmensentwicklung, Topwell-Apotheken AG Winterthur

Hoi Simona. Am besten Du buchst eine Sitzreihe mit genügend Abstand und wenig Nachbarn, so dass Du Dich auf den Sitzen oder am Boden davor hinlegen kannst. Verwenden Sie Augenklappen um nicht vom Licht gestört zu werden. Es zieht meistens wegen der Lüftung, wickle Dich gut in die vorhandene Decke ein. ...und zieh die Schuhe aus :-)

Albert Wettstein
Albert Wettstein

Leiter der Unternehmensentwicklung, Topwell-Apotheken AG Winterthur

Es kommt auf dein Reiseziel und deine Reiseart drauf an. Am besten du gehst in eine Apotheke mit deiner Reiseapotheke und lässt dich beraten. Alle Medikamente, die regelmässig oder im Notfall benötigt werden, gehören in ausreichender Menge in die Reiseapotheke. In Ägypten ist häufig die Nahrungsmittel- und Trinkwasserhygiene bescheiden, so dass grosse Vorsicht geboten ist – Durchfallmittel und Elektrolytmittel gerade für die Kinder mitnehmen.
 

Martin Denz
Dr. med. Martin Denz

Facharzt Allgemeine Medizin, Medbase Winterthur

Hoi Nico. Gesunde, am Termin geborene Süuglinge können bereits nach einer Woche eine Flugreise antreten. An Bord gibt es einige Besonderheiten zu berücksichtigen wie trockene Luft (deshalb viel trinken!) und Druckschwankungen, die zu Ohrenschmerzen führen. Dagegen hilft Saugen,Kauen, notfalls abschwellende Nasentropfen.

Martin Denz
Dr. med. Martin Denz

Facharzt Allgemeine Medizin, Medbase Winterthur

Hoi Sandy. Macht 2-4 Wochen vor der Abreise einen Impfcheck, damit Eure Impfungen aktuell sind. Wenn Ihr meistens am Strand und in städtischen Gebieten seid, besteht kein Malariarisiko.
Wichtig ist ein guter Mückenschutz! Für Dein Kleinkind frage nochmals Deinen Kinderarzt, weil er Dein Kind am besten kennt. Wichtig ist, dass Kinder bei Fieber genügend trinken!

Philipp Keller
Dr. med. Philipp Keller

Facharzt für Innere Medizin FMH, Sportmedizin SGSM, Medbase Zürich

Hier liegt eine Durchschlafstörung vor, was verschiedene Ursachen haben kann. Stichwort Schlafhygiene muss zuoberst stehen, also Abdunkeln des Schlafzimmers, Lärmschutz, regelmässiger Lebensrhythmus, keine schweren Mahlzeiten am Abend etc. Sodann muss immer ein Gang zum Hausarzt folgen, wenn keine Besserung erfolgt, um eine Abklärung von organischen oder psychischen Krankheiten durchführen zu lassen. Wichtig bei einer Durchschlafstörung ist noch der Hinweis, beim Aufwachen nicht auf die Uhr zu sehen, sondern die Schlafposition verändern und versuchen weiterzuschlafen.

Leider haben wir zu Ihrer Suchanfrage keine Ergebnisse gefunden. Bitte geben Sie einen neuen Suchbegriff ein oder stellen Sie jetzt Ihre Frage an unsere Experten:

Leider haben wir zu Ihrer Suchanfrage keine Ergebnisse gefunden. Bitte geben Sie einen neuen Suchbegriff ein oder stellen Sie jetzt Ihre Frage an unsere Experten:

Leider haben wir zu Ihrer Suchanfrage keine Ergebnisse gefunden. Bitte geben Sie einen neuen Suchbegriff ein oder stellen Sie jetzt Ihre Frage an unsere Experten:

Leider haben wir zu Ihrer Suchanfrage keine Ergebnisse gefunden. Bitte geben Sie einen neuen Suchbegriff ein oder stellen Sie jetzt Ihre Frage an unsere Experten:

Ihre Fragen zum Thema Gesundheit

* = Pflichtfeld

Ihre Frage wird per Mail beantwortet und allenfalls auf migros-impuls.ch veröffentlicht. Vom Fragesteller wird nur der angegebene Vorname und der Anfangsinitial des Nachnamens (z.B. "Anna M.") publiziert.

Die Auskunft ersetzt keinen Besuch bei einem Arzt.

Noch 500 Zeichen

Das könnte Sie interessieren:

Chat: Weg mit dem Winterspeck – so kommen Sie zur Sommerfigur

Jetzt Frage stellen
chat-teaser.jpg