Schliessen

Gesünder leben?

Pia Martin

Pia Martin ist Ökotrophologin (M.Sc.). Sie arbeitet als Ernährungsberaterin und Rezeptautorin für iMpuls.
pia-martin

Alle Antworten von Pia Martin

pia-martin
Pia Martin

Ökotrophologin (M.Sc.)

Hallo Jeannine, ich empfehle ein Kaloriendefizit von ca. 500kcal. Da verlierst du durchschnittlich 1-2 kg pro Monat.

pia-martin
Pia Martin

Ökotrophologin (M.Sc.)

Hallo Christina Ich würde dir empfehlen, statt einer Diät eine dauerhafte Ernährungsumstellung zu machen. Schnell abzunehmen ist leider nicht nachhaltig. Pro Woche sollten max. 500g Gewicht abgenommen werden. Der Körper verliert erst Wasser und dann vor allem Eiweisse, also Muskelmasse, statt Fett. Versuche dich gesund und ausgewogen zu ernähren. Und bewege dich viel. Vielleicht findest du ja eine Sportart, die dir richtig viel Freude macht oder suche dir eine Freundin zum gemeinsamen Sporttreiben.

pia-martin
Pia Martin

Ökotrophologin (M.Sc.)

Hallo Andrea. Genau. Am wichtigsten ist das Kaloriendefizit. Iss weniger Kalorien, als du verbrauchst. Dabei wird empfohlen etwa 500 kcal weniger zu essen, als dein Gesamtkalorienbedarf ist. Den ungefähren Bedarf kannst du hier ausrechnen. Iss auf keinen Fall unter deinem Grundumsatz. Ansonsten würde der Körper auf Sparflamme stellen und Kalorien einsparen. Das erschwert das Abnehmen. 1200 kcal sind schon recht wenig. Auf Kohlenhydrate verzichten musst du nicht. Auch am Abend kannst du eine Portion Kohlenhydrate (etwa eine Handvoll) essen. Wähle hier am besten die Vollkornvariante.

pia-martin
Pia Martin

Ökotrophologin (M.Sc.)

Hallo Daniel. Genau, bei deiner Grösse und deinem Gewicht hast du einen BMI von 24,6. Das liegt noch im Normalbereich. Wenn du dich wohlfühlst und du gesund bist, musst du also nicht abnehmen.

pia-martin
Pia Martin

Ökotrophologin (M.Sc.)

Hallo Anja. Super, dass du dich schon ausgewogen ernährst und regelmässig Sport machst. Weiter so. Besprich das Problem am besten mit deinem Arzt. Er kennt dich und deine Werte ganz genau und kann zum Beispiel beurteilen, ob ihr an der Hormongabe etwas ändern könnt. Ganz genau, hungern solltest du nicht. Iss auf jeden Fall mehr als deinen Grundumsatz. Ansonsten würde der Körper auf Sparflamme stellen.

Beiträge von Pia Martin

Lernen Sie unsere Experten kennen


Das könnte Sie interessieren:

iMpuls Newsletter abonnieren und 3x50.– gewinnen

Jetzt anmelden
geschenk-icon.jpg